morgens halb 10 in d

ich habe noch genau 20 minuten zeit. dann schwinge ich mich auf s rad um zum sport zu fahren.

mir ist es noch nie in meinem leben besser gegangen. glaube ich. mein kopf ist vollkommen leer. u doch ist er gefüllt bist zum überlaufen. vlt ist es auch mein herz. ich weis es nicht. ich weis auch nicht mit was. bzw ich kann es nicht benennen. es würde tage dauern. u am ende doch niemand verstehen.
diese woche habe ich mal wieder bei seppolog.com vorbei geschaut. ein blogger. hab mich als follower an- u dann wieder abgemeldet. von ihm hab ich mein erstes like kassiert. ausversehen. glaube ich. er schreibt – ich weis es nicht. alles u nichts. ich bin fasziniert. es besteht eine gewisse zu- u abneigung. nicht ihm gegenüber — seinen gedanken gegenüber. beinahe gleichzeitig. die mich folgen lässt u dann wieder nicht. einige könnten aus meinen – aus meiner tastatur kommen. aus meinem herzen, in die gedanken, über die finger in die tastatur. zu euch.

die gleichen gedanken u doch ein völlig verschiedener ansatz. er schreibt er fürchte es gibt keinen gott u meint damit die bombe platzen zu lassen. was wenn es doch einen gäbe? plätze dann somanche bombe nicht auch?

je mehr die zeit fortschreitet um so weniger antworten habe ich. um so mehr antworten die ich meine gehabt zu haben verflüchtigen sich. irgendwo. u ich weis nichtmal wo. die fragezeichen nehmen zu. der grund auf dem ich stand verschwindet. anfangs hatte ich angst. mittlerweile kann ich diesen zustand mehr u mehr genießen. es gab noch nie einen schöneren. glaube ich. es ist wie floaten: sich treiben lassen in einer salzlake. tiefenentspannt u völlig umsonst. den ganzen tag. wunderschön.

jetzt sport.

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s