I

langsam haben wir uns vorgerobbt. oder?! wie kommt man sonst so nah an den äußersten punkt dieser klippen? u dort ist verrückterweise kein sicherheitszaun. nichts! so das wir uns mit den köpfen über die kante schieben können. so liegen wir nebeneinander. 300m in die tiefe schauend. auf den atlantischen ozean. heute ist er —- normal. so normal ein offener ocean aus der frontalperspektive aus 300m abstand sein kann wenn er auf harte landmasse trifft. kein sturm, keine stille. das wasser bricht sich an den hintereinander gereihten klippen an einem der äußeren enden europas. unten ist der übergang vom stein zum wasser bewachsen. sanft geformte mooshügel haben sich dort angesiedelt. beinah sieht es so aus, als ob igel dazwischen ihre häuser haben könnten. aber nein, können sie vmtl nicht. sie würden sofort weggespült: häuser u igel weggerissen von den wellen des immer wieder drüber schlagen atlantiks. u dann mitgerissen u vmtl gegen den fels geschleudert. gnadenlos u rau. auch wenn das grün noch so sanft anmutet: kein mildes klima hier! der wind weht steif um die zusammengebundenen haare. auch liegend zerrt er einige strähnen heraus. halstuch u schwere bikerjacke mussten auf dem weg nach vorne trotz sonne angelassen werden. zum schutz vor dem wind. mit welchem abstand zur kante wir wohl begonnen haben auf die knie zugehen? wie nah traut man sich stehend an einen ungesicherten abgrund? an einen unmittelbaren? an einen abrupten? wissentlich. und was ist anderst zu anderen abgründen. zb. einer wanderung in den berge? u den dort ständig präsenten abgrund?

ein höhepunkt an einem traumtag. eigentlich ein tagtraum. ein gelebter traum. weist du noch?

3 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s